Reiseupdate

Unser letzter Blog-Eintrag ist leider schon etwas länger her. Von Kenia aus sind wir in den letzten Wochen über Uganda, Ruanda, Tansania und Sambia zurück nach Simbabwe gefahren. Aktuell befinden wir uns in Bulawayo/Simbabwe. Bilder folgen in Kürze…

“Great Migration” / Kenia

Wir hatten extremes Glück und konnten die sogenannte “Great Migration” in der Maasai Mara beobachten. Die Bilder zeigen eine Herde bei der Durchquerung des Mara-Flusses.

Die “Great Migration” ist die jährliche Wanderung der Gnu-Herden durch die Serengeti und Maasai Mara. Ein beeindruckendes Naturschauspiel bei der Millionen Gnus gefolgt von Zebras und anderen Herdentieren auf der Suche nach Wasser und Weidenflächen von der Serengeti/Tansania in die Maasai Mara/Kenia wandern (oder umgekehrt).

 

Ein Tag in Nairobi / Kenia

Was für eine Überraschung: In Nairobi haben wir zufällig Johan getroffen (ein Kollege von Stephi aus Bensheim), der dort gerade auf Dienstreise war. Es war zum Glück Samstag und Sam (Stephi’s Kollege aus Nairobi) hat sich die Zeit genommen, uns zu einigen Touristen-Hotspots zu begleiten. Vielen Dank, Sam!

Auf dem Programm stand an diesem Tag: Sheldrick Elephant & Rhino Orphanage / Giraffe Centre / Souvenir-Shopping auf dem Maasai-Markt

Zweiter Service / Kenia

Der zweite Service unserer Reise in Nairobi/Kenia nach insgesamt ca. 20.000 gefahrenen Kilometern auf dem afrikanischen Kontinent.

Mount Kilimanjaro und Mount Meru / Tansania

Der Kilimanjaro verschwindet meist in Wolken und das gesamte Bergmassiv auf ein Photo zu bekommen ist gar nicht so einfach. Das erste Bild zeigt den Berg kurz nach Sonnenaufgang. Auf den anderen Bildern ist der Mount Meru zu sehen.